Neuro-degenerative Erkrankungen

      Welche Krankheiten gehören dazu?

      Zu den “neurodegenerativen Erkrankungen” zählt man langsam fortschreitende Krankheiten des Nervensystems. Die Zahl der Neuerkrankungen nimmt seit Jahren ständig zu.
      Die bekanntesten Krankheiten dieser Art sind

      • Demenzen (Alzheimer)
      • Morbus Parkinson
      • ALS (Amyotrophe Lateralsklerose)
      • Polyneuropathie/Restless legs.

      Ähnlich wie nervendegenerative Erkrankungen sind auch nervenentzündliche Erkrankungen wie die MS (multiple Sklerose) häufig mit Belastungen durch Umweltgifte (in erster Linie Schwermetalle) vergesellschaftet. Zur ergänzenden Behandlung wende ich spezielle Entgiftungs- und Ausleitverfahren an.

      Therapieansätze

      Ausleitungs- und Entgiftungstherapie (insbes. f. Schwermetalle)

      Vitalstofftherapie (Mineralien, Vitamine, Neuromodulatoren)

      Ernährungsoptimierung (Die richtigen Fette und Öle)

      Säure-Basen-Therapie

      Matrix-Regenerations-Therapie